Sauerbraten von Martina und Moritz

50 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rindfleisch/ Bürgermeisterstück 2 kg.
Rotwein 2 Flaschen
Rotweinessig 0,25 Liter
Zwiebel 1 St.
Möhren 2 St.
Porreestange 1 St.
Sellerie frisch 0,5 Stk.
Lorbeerblätter 4 St.
Wacholderbeeren 1 Essl.
Nelken 1 Tl.
Pfefferkörner schwarz+weiss Essl.
Senfkörner 1 Essl
Oel 2 Essl
Salz+Pfeffer 2 Prisen
Mehl, 1 Essl.
passierte Tomaten 1 Glas
Rosinen 50 gr
kalte Butter 30 gr

Zubereitung

1.Für die Marinade den Wein aufkochen, Essig,sämtliche Gewürze und Gemüse zufügen. Etwas Gemüse für den Braten beiseitelegen. Das Fleisch in eine Schüssel legen.

2.Mit der abgekühlten Marinade bedecken. Im Kühlschrank zugedeckt 4-5 Tage marinieren. Vor der Zubereitund das Fleisch gut abtrocknen. In einem Bräter in heißem Oel rundherum gut anbraten.

3.Dabei salzen und pfeffern,das zurückgelegte Gemüse würfel und mitrösten. Das Mehl darüber stäuben und anrösten. Nach und nach die passierten Tomaten die Rosinen, soviel Marinade angießen,das das Bratenstück zu zwei Dritteln darin liegt.

4.Den Deckel auflegen und im Ofen bei 140 Grad Ober+Unterhitze 3 Std, garziehen lassen. Am Ende den Bratenfond durch ein Sieb passieren, mit etwas von dem Gemüse. Zum Schluß die eiskalte Butter untermixen,nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten von Martina und Moritz“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten von Martina und Moritz“