Schweinebäckchen mit lauwarmen Kartoffelsalat und Bacon

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für 1.Vorbereitung
Schweinebäckchen gut entsehnt und entfettet 8 Stück
Nitritpökelsalz 50 g
Wasser 1 Liter
Zucker 1 Prise
Kümmel 0,5 TL
Korianderkörner 6
Lorbeerblatt 1
Wacholderbeeren 2
Knoblauchzehen 2
Ingwer frisch 2 Scheiben
Limettenschale 2 Scheiben
Zutaten für 2.Vorbereitung
Brühe 0,75 Liter
Möhre mittelgroß 1
Sellerie frisch 150 g
Zwiebel frisch 1
Lorbeerblatt 1
Gewürznelken 1
Pimentkörner 2
Zutaten zur Fertigstellung
Semmelmehl 250 g
Eier Freiland 2
Sahne geschlagen 1 EL
Mehl gesiebt 50 g
Salz und Pfeffer etwas
Öl zum Braten 100 ml
Kartoffelsalat
Kartoffeln rot 600 g
Zwiebeln 1
Schinkenspeck gewürfelt 100 g
Salz und Pfeffer etwas
Kümmel gemahlen 1 Prise
Brühe etwas
Maiskeimöl 3 EL
Weißweinessig 2 EL
Bacon 4 Scheiben
Gewürzgurken Sauerkonserve. abgetropft 6
Gewürzgurkensud etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung

1.pökelsalz und zucker in das wasser geben - knoblauch halbieren - wacholderbeeren mit der flachen seite des messers andrücken - alles mit den gewürzen wie oben angegeben -den limetten -und ingwerscheiben mit dem wasser 1x aufkochen - abkühlen lassen - dann schweinebäckchen ca 12-15 std. einlegen(o. über nacht)

2.Vorbereitung

2.brühe in einen topf geben und die abgespülten schweinebäckchen einlegen - gepuzte - sellerie und möhre in stücke schneiden -zwiebel schälen mit lorbeerblatt und nelken spicken - alles mit den pimentkörnern in den sud geben - bei geringer hitze gar ziehen lassen -ca 1 std.- im sud abkühlen lassen -

Kartoffelsalat

3.kartoffeln waschen und in salzwasser nicht zu weich kochen - abschütten -kalt abspülen - sofort schälen - etwas abdampfen lassen - gurken in scheiben schneiden - bis auf 1- in nicht zu dünne scheiben schneiden - zwiebel fein würfeln -

4.von dem kochsud 1/4 l anwärmen und in einen mixbecher geben - essig zugeben - eventuell mit pfeffer und salz und kümmel aus der mühle abscmecken - 1 gekochte kartoffel in die brühe mixen - dadurch wird die salatsoße schön schlamprig - mit gurkenbrühe abschmecken

5.schinkenwürfel mit etwas öl ausbraten - zweibelwürfel zufügen und glasig braten - den gewürzten kochsud über die kartoffelscheiben schütten und unterheben -gurken zugeben kann ruhig etwas flüssig sein -die kartoffeln saugen die flüssigkeit auf - zum schluß die speck- zwiebelmischung mit dem öl warm unter den salat geben -

Schweinebäckchen

6.die bäckchen aus dem sud nehmen und mit küchenkrepp trocken tupfen - eier etwas pfeffer und mehl verschlagen - bäckchen in ca.1 cm scheiben schneiden - die bäckchen zuerst in der eiermischung dann in semmelmehl wenden - panieren - in öl goldgelb braten

7.den bacon knusprig braten - anrichten - schweinebäckchen an kartoffelsalat legen bacon obendrauf und in senfmarinade marinierte Gurkenstreifen dazu geben - guten appetit !

8.ps. : das erscheint sehr aufwendig zu sein aber man kann ja alles gut vorbereiten - zb.freitag :pökeln - kalt stellen - über nacht ziehen lassen - sonnabend : die bäckchen in dem sud garen und wieder kalt stellen - sonntag : nur noch kartoffelsalt herstellen und die bäckchen panieren und braten - nebenbei die gurkenstreifen marinieren

9.die kcal - angaben stimmen nicht ,da nicht alle zutaten in der datenbank angegeben sind

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebäckchen mit lauwarmen Kartoffelsalat und Bacon“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebäckchen mit lauwarmen Kartoffelsalat und Bacon“