Pak-Choi-Tofu mit vietnamesischen Nudlsalat

45 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Vietnamesischer Nudlsalat
Knoblauchzehen 3 Stk
Chilli rot 2 Stk.
Limette 1 Stk.
Fischsoße 3 EL
Reisessig 3 EL
Zucker 30 g
Buchweizennudeln 150 g
Salatgurke 0,5 Stk.
Karotte 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Koriander frisch 1 Bund
Pak-Choi-Tofu
Tofu frisch 500 g
Chilli rot 1 Stk.
Sojasoße dunkel 1 EL
Honig 1 EL
Balsamico 1 EL
Erdnussöl 1 TL
Pakchoi 300 g
Paprika 0,5 Stk.
Cashewnüsse 2 EL

Zubereitung

1.Das "Dressing" des Nudelsalats ist die vietnamesische Nuoc-Cham-Soße. Die Soße ist schnell gemacht, beim Verkosten eher gewöhnungsbedürftig, am Nudelsalat angerichtet schmeckt sie aber wirklich supergenial!!! Nuoc-Cham-Soße: Knoblauch und 1 Chilli klein hacken, mit 100ml Wasser, Fischsoße, Zucker und Reisessig vermischen und langsam ein paar Minuten lang erhitzen (nicht kochen!). Dann vom Herd nehmen und kalt stellen.

2.Buchweizennudeln in Salzwasser kochen, abseien und abkühlen lassen. Gurke längs halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen. Geschälte Karotte und Gurke in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilli klein hacken.

3.Zum Anrichten die Buchweizennudeln, Gurke, Karotte, Schalotte, Saft einer Limette und der kaltgestellen Nuoc-Cham-Soße vermischen. Mit ein paar gehackten Korianderblättern verfeinern und kalt stellen.

4.Pak-Choi-Tofu: Für die Marinade den Chilli im Mörser zerstoßen und mit Sojasoße, Honig, Balsamico und Erdnussöl verrühren. Dann den Tofu in kleine - mundgerechte - Stücke schneiden, mit der Marinade vermischen und ziehen lassen. Wir haben übrigens frischen Tofu verwendet, jeder andere - zb. geräucherter - geht aber auch!

5.Pak-Choi waschen, in einzelne Blätter teilen, das weiße der Blätter in kleine Stücke schneiden und 3 min. in heißem Salzwasser blanchieren. Rausnehmen und abkühlen lassen. Die grünen Blätter des Pak-Choi einfach mal liegen liegen lassen

6.In einem Wok etwas Öl (zb. Erdnuss) heiß werden lassen und den Tofu scharf anbraten. Währenddessen den Paparika in kleine Stücke schneiden und mit anbraten. Dann die Blätter des Pak-Choi hinzufügen und schließlich noch die blanchierten Stücke untermischen. Wer will kann noch - je nach Geschmack - mit etwas Sojasoße,Fischsoße und Chilli - abschmecken.

7.Schön anrichten und die zerstoßenen Cashewnüsse über dem Pak-Choi-Tofu verteilen. Fantastisch schmeckt dazu der vietnamesische Nudelsalat!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pak-Choi-Tofu mit vietnamesischen Nudlsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pak-Choi-Tofu mit vietnamesischen Nudlsalat“