Wok-Tofu

1 Std 30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tofu fest 300 gr
Sojasoße 3 Essl
Sesamöl 1 Essl
Erbsen 1 Tasse
Karotte 1 grosse
Zwiebel 1
Zucchini 1
Ingwer frisch 2 cm
Knoblauchzehen gepresst 1
Chinesische Eiernudeln 200 gr
Brühe 1 dl
Sojasoße 0,5 dl
Pfeffer, Salz, Chinesische Gewürze etwas

Zubereitung

1.Tofu in kleinere Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Sojasauce übergiessen. Mindestens 30 Minuten, besser jedoch 1 Stunde marinieren lassen.

2.Ingwer ganz fein hacken, Zwiebel hacken, Karotte und Zucchini in Scheiben schneiden (je nach Grösse erst halbieren oder vierteln)

3.Das Sesamöl im Wok erhitzen, den Tofu in den Wok geben und unter stetem wenden gut anbraten, Zwiebel und Knoblauch dazu und kurz mitbraten.

4.Hitze reduzieren, restliches Gemüse beigeben und rührbraten. Die Brühe beigeben und solange braten, bis das Gemüse noch Biss hat.

5.In der Zwischenzeit die Chinesischen Nudeln nach Anweisung kochen, abgiessen und zum Gemüse geben, mischen und abschmecken mit den Gewürzen und der Sojasauce.

6.Tip: wenn der Tofu vorher mariniert wird, ist der wirklich sehr lecker und man kann ihn in verschiedenen Formen zubereiten. Die Marinade kann aus Sojasauce, Zitronensaft, versch. Ölen, Gewürzen ect. bestehen. Einfach mal getrauen, ist ein Versuch wert!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wok-Tofu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wok-Tofu“