Indisches Butter Hänchen

1 Std 20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hänchen, geschnetzelt, Gulasch oder auch halbierte Schenkelstücke 1 kg
Zwiebel, groß, püriert 1 Stk.
Tomaten, fein püriert 800 Gramm
Cashewnüsse, gemahlen 200 Gramm
Naturjoghurt 150 Gramm
Schlagsahne 50 Gramm
Salz 2 TL
Cumin, gemahlen 2 TL
Ingwerpulver 1 TL
Knoblauchzehen gepresst 3 Stk.
Bay-Leaf, indisches Loorbeerblatt 1 Stk.
Garam-Masala 1 TL
Öl 3 EL
Wasser 300 ml
Butter 70 Gramm

Zubereitung

1.Zuerst die Hänchen-stücke im Öl anbraten bis sie fast gar sind.

2.Dann dazu den Zwiebel, Cumin und Lorbeerblatt dazu geben und 2 Minuten mit braten.

3.Alles mit Wasser ablöschen und gut durch rühren.

4.Alle Zutaten außer Garam-Masala und Schlagsahne dazu geben und bei Mittelhitze ca 10 Min köcheln lassen.

5.Wenn die Soße schön sämig ist, den Topf von Herd nehmen und Schlagsahne, Butter und Garam-Masala einrühren.

6.Die Soße wird relativ dick im Konsistenz, also wer eine dünnere Soße mag, kann es natürlich mit Wasser oder Milch verdünnen. Dann muss er aber etwas nachwürzen um den gleichen Geschmack zu erhalten.

7.Es passt sehr gut zum Fladenbrot und auch Reis....... Also, guten Apetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indisches Butter Hänchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indisches Butter Hänchen“