Offene Wirsing-Lasagne mit gerösteten Walnüssen und Riesling-Bechamel

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsing 450 g
Rinderhackfleisch 250 g
Möhren 2 Stück
Knollensellerie frisch 100 g
Lasagneblätter 6 Stück
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Schalotten 2 Stück
Riesling 125 ml
Gemüsefond 175 ml
Sahne 175 ml
Walnüsse 3 Stück
Parmesan 20 g
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

Zur Vorbereitung

1.Zunächst vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, dann die übrigen Blätter waschen und trocken tupfen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Möhren schälen und zunächst in dünne Scheiben schneiden, diese in feine Streifen schneiden und schließlich sehr klein würfeln. Mit dem Sellerie ebenso verfahren. Schalotten fein hacken. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und fein hacken. Parmesan reiben. 2 große Töpfe mit Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen.

Lasagneblätter kochen

2.In einen Topf mit Wasser die Lasagneblätter mit etwas Öl geben und al dente kochen.

Riesling-Bechamel-Sauce kochen

3.In einem kleinen Topf 2 EL Butter schmelzen. Darin die Schalotte anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen lassen. Mit Riesling und Fond ablöschen und glatt rühren. Sahne dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 Prise Zucker abschmecken. Auf kleiner Flamme ziehen lassen. Falls die Sauce zu sehr eindickt etwas mehr Fond, Riesling oder Wasser dazu geben.

Hackfleisch anbraten

4.Eine Pfanne aufsetzen und etwas Öl darin erhitzen. Das Hackfleisch darin unter rühren anbraten. Möhren und Sellerie zugeben. Mit 1 TL Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Auf kleiner Flamme zugedeckt garen lassen.

Wirsing garen

5.In dem zweiten Wassertopf den Wirsing für ca. 5 – 8 Minuten garen.

Lasagne anrichten

6.Die Lasagneblätter herausnehmen und in der Mitte halbieren. Direkt auf den Tellern schichtweise die Lasagne anrichten: erst ein Lasagneblatt, dann Hackfleisch und Wirsing darauf geben, Sauce darüber gießen und mit Nüssen bestreuen, dann wieder ein Lasagneblatt usw. Zum Schluß noch etwas Hackfleisch und den Parmesan obenauf verteilen. Evtl. noch etwas Sauce darübergießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Offene Wirsing-Lasagne mit gerösteten Walnüssen und Riesling-Bechamel“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Offene Wirsing-Lasagne mit gerösteten Walnüssen und Riesling-Bechamel“