Entenbrust rosa mit Rosenkohl und Walnussbällchen

2 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrüste 2
Rotwein 250 ml
Portwein rot 100 ml
Balsamico 1 Schuss
Marsala 50 ml
Entenfond 400 ml
Wacholderbeeren 5
Lorbeerblatt 1
Glühwein 100 ml
Rosenkohl frisch 500 g
Butter 2 El
Zucker 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas
Stärke zum abbinden etwas
Walnussbällchen:
Kartoffeln mehlig 4
Kartoffelstärke 3 El
Eier 2
Eigelb 1
Walnüsse gemahlen 3 El
Semmelbrösel etwas
Mehl etwas
Öl zum ausbacken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
7,8 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Die Entenbrust von Sehnen befreien die Haut rautenförmig einritzen salzen und in eine kalte Pfanne mit der Hautseite lamngsam braten.Dann kurz umdrehen leicht anbraten und dann bei 80 C° in den Ofen geben für ca 1,5 Stunden.

2.Das Entenfett abschütten dann mit Balsamico ablöschen, Rotwein,Portwein und Glühwein zugeben und etwas einkochen lassen.

3.Jetzt den Fond den Marsala und die Gewürze zugeben. Einkochen lassen abschmecken und mit ewas Srärke abbinden.

4.Den Rosenkohl putzen in Sazwasser kochen in Butter schwenken und mit Muskat würzen.

5.Für die Bällchen die Kartoffeln weich kochen abbrennen und durch die Presse drücken. Mit Salz würzen das Eigelb und die Stärke zugeben alles verrühren und kleine Bällchen formen.

6.Die 2 Eier auf einem Teller verrühren , das Mehl auf einen Teller geben, die Semmelbrösel mit den Walnüssen vermischen. Jetzt die Bällchen erst in Mehl dann in Ei und zum Schluss in den Bröseln wenden und in heißem Öl goldgelb ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust rosa mit Rosenkohl und Walnussbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust rosa mit Rosenkohl und Walnussbällchen“