Ofenkartoffeln auf Alufolie mit Schnittlauchsahnecreme und Garnelen Kräuter Knoblauch Würz

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 4 mittelgross
Olivenöl 4 Esslöffel
Garnelen Kräuter Knoblauch Würzung (TK) 1 Päckchen
Creme Fraiche 200 g
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Schlagsahne 4 Esslöffel
Olivenöl 2 Esslöffel
Schnittlauch frisch etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln unter kalten Wasser sauber abbürsten und abschließend abtrocknen. Etwas Olivenöl nehmen die Alufolie damit einstreichen und die Kartoffeln in kleine Stücke Alufolie einwickeln und das ganze im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad auf der mittleren Schiene 1 1/2 Stunde garen lassen. In der Zwischenzeit nehme ich den Schnittlauch wasche, Trockne ihn und schneide ihn in Röllchen fein.

2.Schnittlauchsahnecreme: Ich nehme die Creme Fraiche, Schlagsahne, Salz, Pfeffer, Olivenöl und die geschnittenen Schnittlauch Röllchen und verrühre alles in einer Schüssel mit einem kleinen Schneebesen, bis alles schön cremig ist. Dann nehme ich eine heiße Pfanne gebe die Garnelen hinein und brate sie langsam an, bis sie schön knusprig sind, und serviere es frisch, wie auf dem Foto es zu sehen ist.

3.Tipp: Frischer Dill passt sehr gut geschmacklich und zur Dekoration.

4.mehr rezepte von mir gibt www.hobby-gourmet-kuche.de

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenkartoffeln auf Alufolie mit Schnittlauchsahnecreme und Garnelen Kräuter Knoblauch Würz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenkartoffeln auf Alufolie mit Schnittlauchsahnecreme und Garnelen Kräuter Knoblauch Würz“