Bärlauch-Kartoffelpüree

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 700 g
Salz 1 Teelöffel
Knoblauch gehackt 1 sehr kleine Zehe
Zwiebel 1 Stückchen von einer
Sahne 100 ml
Wasser 100 ml
Markenbutter 30 g
Bärlauchblätter frisch 40 g
Salz 2 Prisen
Pfeffer schwarz 1 Prise
Olivenöl 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
612 (146)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
10,5 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser mit dem Zwiebelstückchen und Knoblauch etwa 20 Minuten lang garen.

2.In dieser Zeit die Bärlauchblätter waschen, wieder trockentupfen und die Stiele am Blattansatz wegschneiden. Die Blätter in schmale Streifen schneiden und mit Pfeffer, Salz und Öl in ein schmales hohes Gefäß geben, mit dem Stabmixer pürieren und dann beiseitestellen. Die Sahne mit dem Wasser zum Kochen bringen und vom Herd ziehen.

3.Die gegarten Kartoffeln abgießen, mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern, die Butter dazugeben und anschließend mit dem Schneebesen die kochend-heisse Sahne mit etwas frisch geriebener Muskatnuss unterschlagen (wie bei normalem Kartoffelpüree). Zuletzt noch die pürierten Bärlauchblätter unterheben und das köstliche Püree servieren.

4.Ich habe es heute zu frischem Spargel mit gebräunter Butter und ein paar kleinen Röllchen aus gekochem und rohem Schinken serviert und dabei noch einen kleinen Rest der Butter über das Püree geträufelt .... "Damit darfst Du mich recht bald wieder verwöhnen" (meinte mein Schatz).

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-Kartoffelpüree“