Pralinen: Spekulatius-Konfekt

Rezept: Pralinen: Spekulatius-Konfekt
Nascherei ohne Backen, ergibt ca. 25 Stück
52
Nascherei ohne Backen, ergibt ca. 25 Stück
00:10
13
5357
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gramm
Schokolade Noisette
5 Stück
Gewürzspekulatius
5 Stück
Walnusshälften
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pralinen: Spekulatius-Konfekt

Wer zum Teufel sind diese Kalorien-Torte
Cappucino Nuss-Karamell delight
Bratapfel mit der lila Schokolade

ZUBEREITUNG
Pralinen: Spekulatius-Konfekt

1
Die Spekulatius in der Küchenreibe zu Bröseln verarbeiten.
2
Walnüsse hacken - oder gleich gehackte verwenden - und ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen.
3
Schokolade im Wasserbad schmelzen.
4
Nach und nach die Spekulatiusbrösel unter die geschmolzene Schokolade rühren und diese Masse mit einem kleinen Löffel in die Pralinenförmchen füllen. Diese sollten nur bis zur Hälfte gefüllt sein.
5
Die gehackten Walhüsse in die noch warme Schokolade drücken.
6
Die Pralinen erstarren lassen und danach kühl aufbewahren.

KOMMENTARE
Pralinen: Spekulatius-Konfekt

Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Schöne Idee, gefällt mir sehr gut. LG Stine
Benutzerbild von annekind
   annekind
das wird am WE probiert
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Diese Rezept-Idee ist genial!
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Klasse Schoki- Verwertung. Hab immer noch so viel Schokolade von Martini, obwohl ich schon Schokokrossies gemacht habe. Also nehm ich mir dein Rezept gern mit- klasse!
Benutzerbild von Oschenberg
   Oschenberg
Eine leckere KÖSTLICHKEIT...LG Gisela

Um das Rezept "Pralinen: Spekulatius-Konfekt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung