Kürbis-Kartoffelbrei mit Rinderleber

gut bürgerliches

von yvonnsche_2007
Kürbis-Kartoffelbrei mit Rinderleber - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
300 g
Kartoffeln
300 g
Hokkaido-Kürbis oder Gelber Zentner
Salz,Pfeffer, Majoran
1 TL
Butter
ml
Milch
Mehl zum Panieren
4 Stück
Rinderleber
Bratfett
1 gr
Zwiebel
1
Die Kartoffeln schälen,in kleine Stücke schneiden und kochen.
2
Den Kürbis schälen und klein schneiden und kurz bevor die Kartoffeln gut sind mit ins Wasser geben und gar kochen.Das Wasser fast komplett abgießen.
3
In der Zwischenzeit eine Pfanne aufsetzen und das Brattfett erhitzen. Die Leber abtupfen,im Mehl wenden und im Bratfett ringsrum langsam anbraten, so wie man sie haben möchte. Zum gleichen Zeitpunkt kann noch Zwiebel geschält werden in Mehl gewendet werden und in einer anderen Pfanne angebraten/angeschwitzt werden.
4
Während die Leber brät den Kartoffelbrei stampfen und einen großen Schuss Milch rein geben,mit Salz Pfeffer und Majoran abschmecken und zum Schluss die Butter hinzugeben. Die Leber erst nach dem braten würzen.