Lamm in Kräuterkruste an Pastis-Soße, dazu ummantelte Herzoginnenkartoffeln und Gemüse

1 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln
Brickteig 8 Stück
Kartoffeln mehlig 1 kg
Butter 50 g
Eigelb 2 Stück
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kruste
Salbei Blätter 15 g
Petersilie 1 Bund
Schnittlauchstängel 10 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Schalotten 2 Stück
Weißbrot 100 g
Eiweiß 4 Stück
Fleisch
Lammrücken 1 kg
Meersalz grob 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Mehl 2 EL
Öl 2 EL
Butter 1 EL
Sauce
Butter 75 g
Wildfond 350 ml
Honig 1 EL
Pernod 3 EL
Speisestärke 1 EL
Rübchen
Rübchen weiß 500 g
Butter 2 EL
Zucker 2 EL

Zubereitung

Kartoffeln

1.Die Kartoffeln schälen und in kochendem Wasser währen 30 Minuten weich kochen. Anschließend durch die Kartoffelpresse pürieren und mit der Butter und den Gewürzen abschmecken. Wenn die Kartoffelmasse etwas erkaltet ist, die Eigelbe unterrühren. Die Brickteigplatten mit etwas geschmolzener Butter einpinseln. Je eine Portion Püree in die Mitte der Teigplatte platzieren, den Teig zu einem Päckchen geformt mit einer Kordel zubinden. Die Kartoffelpäckchen auf einem mit Backpapier belegten Blech 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft knusprig backen. Zum Schluss die Kordel entfernen und durch Schnittlauch ersetzen.

Kruste

2.Für die Kruste den Salbei, Schnittlauch und die Petersilie waschen und gut trocknen lassen (sonst hält die Kruste nicht). Die Kräuter mit Hilfe eines Mixers fein zerhacken. Die geschälten und grob zerkleinerten Schalotten und den geschälten Knoblauch hinzugeben. Die Kruste vom Brot abschneiden, die Scheiben würfeln und ebenfalls in den Mixer geben. Zum Schluss kurz das Eiweiß mit durchmixen.

Fleisch

3.Das Fleisch gut mit Salz und Pfeffer würzen bzw. einreiben. Anschließend von allen Seiten mit Mehl bestäuben. Die Kräutermischung gut auf dem Fleisch verteilen, so dass der gesamte Lammrücken ummantelt ist. Das Fleisch in einer Auflaufform im Kühlschrank mindestens eine Stunde zwischenlagern, damit die Salbeikruste anzieht. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und den Lammrücken gut von allen Seiten anbraten, dabei aufpassen, dass die Kruste haften bleibt. Währenddessen eine Auflaufform mit etwas Butter fetten. Das angebratene Fleisch in die Auflaufform legen, mit Alufolie abdecken und während 30 Minuten im Backofen garen. Anschließend die Alufolie abnehmen und weitere fünf bis zehn Minuten garen.

Sauce

4.Für die Sauce das Öl aus der Lammpfanne abgießen. Die Butter schmelzen, den Fond aufgießen und etwas reduzieren lassen. Mit Honig und Ricard abschmecken. Die Saucemit der Stärke leicht binden.

Rübchen

5.Die Rübchen schälen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne anbraten, mit etwas Wasser ablöschen und gar kochen. Das Wasser verdampfen lassen, Butter zu den Rübchen geben, mit 2 EL Zucker bestäuben und karamellisieren lassen.

6.Den Lammrücken in einzelne Rippchen zerlegen, je zwei bis drei Rippchen auf jeden Teller anrichten und mit etwas Sauce übergießen. Die Beilagen dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lamm in Kräuterkruste an Pastis-Soße, dazu ummantelte Herzoginnenkartoffeln und Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lamm in Kräuterkruste an Pastis-Soße, dazu ummantelte Herzoginnenkartoffeln und Gemüse“