Kürbis-Möhren-Kartoffelpüree - eine voll leckere Beilage

35 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hokkaido... oder einen halben... meiner war klein 1
Möhren 6
Kartoffeln 10
Zwiebel 1
Butter 50 Gramm
Gemüsebrühe 0,5 Liter
heisse Milch 0,125 Liter
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Die Möhren ,Zwiebel und Kartoffeln schälen und grob würfeln,Den Kürbis teilen schälen de Kerne entnehmen und das Kürbisfleisch würfeln . Nun sämtliches Gemüse in Gemüsebrühe weich kochen .

2.In dieser Zeit Buletten und die Tomatensauce herstellen. Die Milch in der Mikrowelle erhitzen Das weiche Gemüse abgießen und grob zerstampfen die Milch und die Butter unterrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Buletten und der Tomatensauce servieren .Zum Schluss alles mit fein gehackter Petersilie bestreuen .Wer möchte kann das Püree noch mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen ....das isst die Tochter meiner Freundin so ich hab gekostet und es schmeckt nicht übel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Möhren-Kartoffelpüree - eine voll leckere Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Möhren-Kartoffelpüree - eine voll leckere Beilage“