Hühnchen in rotem Thai Curry

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini 2
Thai-Auberginen 300 g
Paprikaschoten rot 2
Zwiebel 1
Kaffirlimettenblätter ersatzweise Zitronengras oder Zitronengraspüree 5
Thai-Basilikum nicht durch normales Basilikum ersetzen, lieber weglassen 0,5 Bund
rote Currypaste - lässt sich durch nichts ersetzen ;) 1 EL
Kokosmilch 1 Dose
Palmzucker oder Rohrzucker 1 EL
Fischsauce 2 EL
Hähnchenbrust 500 g
etwas Öl zum anbraten etwas
Korrianderpüree 0,5 TL

Zubereitung

Rotes Thai-Curry ist für mich ein leckeres Essen, wobei man das Gemüse, was der Kühlschrank hergibt, verarbeiten kann. Genauso wie das oben angegebene Gemüse schmecken auch Erbsen, Brechbohnen, Karotten, Brokoli oder was auch immer mit der Sauce. Ob das alles dann noch Thai-Original ist, ist natürlich die Frage - aber es schmeckt. Zunächst Zwiebeln und das Gemüse in Würfel schneiden und im Wok oder einer großen, tiefen Pfanne in etwas Öl anbraten. Anschließend das Fleisch in Würfel schneiden und unter wenden hinzufügen. Die Temperatur des Woks nicht zu hoch wählen. Dann die Kokosmilch mit dem Palmzucker, der Fischsauce, Korrianderpüree, klein geschnittenen Limenttenblätter, kleingeschnittenem Basilikum und der Currypaste verühren und mit in die Pfanne geben. Das ganze noch bei kleiner Temperatur 20 Minuten ziehen lassen. Das ganze schmeckt auch ohne Fleisch als vegetarische Variante - entsprechend die Fischsauce durch Soja-Sache ersetzen, wenn das dann auch wirklich nicht mehr Thai ist... Kleiner Tip: Vorsicht mit der Currypaste. Sie ist sehr scharf. Von daher kann es ratsam sein, sich mit der Dosis ranzutasten und erstmal mit einem Teelöffel anzufangen. Allerdings finde ich, sie ist absolut nicht durch normales Curry zu ersetzen. Wer gerne eine angedickte Sauce hat, kann das prima mit Maismehl machen. Ich mag die Sauce lieber flüssig, daher habe ich das MAismehl weggelassen Dazu Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen in rotem Thai Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen in rotem Thai Curry“