Kartoffelklöße

Rezept: Kartoffelklöße
9
00:40
5
3851
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 gr.
Kartoffeln mehlig
2 Stk.
Eier
Kartoffelmehl nach Bedarf
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
Muskatnuss frisch gerieben
Majoran gerebbelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffelklöße

Michis Schnelle Nudeln

ZUBEREITUNG
Kartoffelklöße

1
Kartoffel abkochen und noch warm schälen. Danach sofort die Pellkartoffel durch eine Presse pressen und ausdampfen lassen. Abgekühlt mit einer Klarsichtfolie abdecken und bis zum nächsten Tag ruhen lassen.
2
Am nächsten Tag die gepressten Kartoffeln mit, Salz, Pfeffer aus der Mühle weiß, Muskatnuss frisch gerieben, Majoran gerebbelt, 2 Eier und etwas Kartoffelmehl gut durchkneten. Der Kartoffelteig sollte mittelfest und trocken sein.
3
Den Kartoffelteig jetzt in 100 gr. Teile abwiegen und zu Kugeln formen.
4
Ein Topf mit Salzwasser auf den Herd stellen und zum kochen bringen. Einen Probe Kloß formen und im Salzwasser ziehen lassen, bis er oben schwimmt.
5
Fällt der Probe Kloß auseinander, kann man noch etwas Kartoffelmehl unterkneten, so lange bis der Probe Kloß nicht mehr auseinander fällt.
6
Fällt der Probe Kloß nicht auseinander, kann man die geformten Klöße ins kochende Salzwasser legen und ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Das Salzwasser, wärend dem ziehen nicht kochen lassen, sondern nur simmern.
7
Wenn die Klöße nach ca. 20 Min. gar sind, mit einem Schaumlöffel die Klöße aus dem Wasser nehmen und servieren.

KOMMENTARE
Kartoffelklöße

   fungifuzzi
Ich mache meine Klöße auch in etwa so nur mit Mehl und nicht Kartoffelmehl. Sie werden auch gut, aber zerfallen in der Schüssel zu Fladen. Allerdings sind meine Kartoffeln frisch gekocht und abgekühlt. Habt ihr ne Idee wie ich sie etwas haltbarer und fester hinbekomme?
HILF-
REICH!
Benutzerbild von SiMaSi
   SiMaSi
Knödel sind was feines. Meine Mama hat die immer so ähnlich gemacht, ohne Majoran dafür mit angerösteten Weißbrotwürfel... Was ganz feines so ein Knödel... :D
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Na das hört sich richtig lecker an und ich komm zum Essen. ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Das Rezept gefällt mir sehr gut und ist schon in meinem KB verschwunden. Klasse mein Lieber!
Benutzerbild von Anischerl
   Anischerl
Jaaaaa.............ERSTER!!!!! Ja sag mal, Du warst aber fleißig - soooooo viele Rezepte von Dir KLASSE!! Ich liebe Kartoffelknödel und Deine schaun wirklich guat aus. Das Rezept nehme ich mit und Du bekommst von mir gaaaaanz viele Sternchen. Gruß ANITA

Um das Rezept "Kartoffelklöße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung