Rinderbrühe mit Markklößchen

4 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderbrühe
Rind Fleisch frisch Beinscheibe 1 Stück
Markknochen 400 g
Wasser 2 l
Zwiebel 1 Stück
Sellerie frisch 70 g
Champignons 70 g
Porree 70 g
Zwiebeln 70 g
Pfefferkörner 4 Stück
Salz 1 Prise
Markklößchen
Markknochen 4 Stück
Eier 2 Stück
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Paniermehl 2 EL

Zubereitung

Rindfleischbrühe

1.Für die Rindfleischbrühe, die Zwiebel halbieren, ohne Fett im Topf auf der Schnittfläche braun rösten. Dann das Fleisch und die Knochen waschen und im kalten Wasser zum Kochen bringen. Das Ganze bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden köcheln lassen.

2.Daraufhin dann Sellerie, Champignons, Möhren, Porree und Pfefferkörner dazu geben. Erneut für 1 Stunde köcheln lassen.

3.Anschließend erkalten lassen, das Fett abschöpfen, durchsieben und etwas Porree, klein geschnittene Möhren und Markklößchen dazugeben. Noch einmal aufkochen lassen, bis das Gemüse gar ist.

Markklößchen

4.Für die Markklößchen das Mark aus dem Knochen lösen und klein schneiden. Anschließend in einer Pfanne auslassen.

5.Danach die Eier kurz anschlagen und ausgelassenes Mark unter die Eier rühren. Würzen und mit Paniermehl binden.

6.Die gebundene Masse zu kleinen Klößchen formen und für 15 Minuten in der Brühe kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbrühe mit Markklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbrühe mit Markklößchen“