Zwetschgenkuchen mit Amaretto und Eierlikör

35 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter geschmolzen 150 g
Eidotter 3 Stück
Eiklar 3 Stück
Puderzucker 70 g
Mehl 130 g
Speisestärke 40 g
gehäuftes Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Eierlikör 90 ml
Amarettolikör 10 ml
Zwetschgen jedoch nur die Späte Sorte, sonst wird der Kuchen zu obstig 1000 g

Zubereitung

1.Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen, beiseite stellen. Weiche Butter + Eigelb + Puderzucker cremig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver gut vermengen und unter die Buttercreme einrühren, am besten mit Küchenquirl. Dann den Eierlikör und Amaretto untermischen, zuletzt den Eischnee. Ofen auf 170 ° erhitzen (Umluft) den Teig in eine 26er Springform einfüllen, vorher den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die entsteinten Zwetschgen schuppenförmig auf dem Teig auslegen. Streuseln mit je 60 g Butter,Zucker,und Mehl herstellen, am besten mit Haushaltshandschuhen vermengen und dann über die Zwetschgen verteilen.Dann bei Gusto auch noch Haselnusskernchen (gemahlen) darüberstreuen. 40 Minuten bei Umluft backen. Man kann auch Marzipanmasse unter die Streusel mengen.

2.Falls man die frühen Zwetschgen nimmt, kommt man gut mit 800 g aus, diese lassen noch sehr viel Saft aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Amaretto und Eierlikör“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Amaretto und Eierlikör“