verkehrte Welt - Joghurt-Mango-Dessert

15 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollmilchjoghurt 2 Becher
Mango frisch 0,5 Stk.
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Gelatine weiß 2 Blatt
einige Tropfen Zitrone oder/und etwas Abrieb etwas

Zubereitung

1.In zwei Schälchen je 1 Blatt Gelatine einweichen.

2.Vollmilchjoghurt in ein Schälchen füllen und mit dem Vanillezucker und Zitrone/Abrieb verrühren. Wer es gerne süß mag, der gibt noch einen El Zucker dazu.

3.Das gequollene Blatt Gelatine abgießen, ausdrücken, im heißen Wasserbad unter Rühren auflösen und unter die Joghurtcrem rühren, in vorbereitete Schälchen füllen und bis zur Fertigstellung des Mangomarks im Froster deponieren.

4.Die halbe Mango würfeln und mit dem Vanillezucker pürieren. Wem die Süße der reifen Frucht nicht ausreicht, der gibt noch Zucker hinzu.

5.Das Mangomark ebenso mit der Gelatine verrühren und auf der Joghurtcrem verteilen. Nun 3-4 Std. (besser über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.

6.Nun können die Schälchen in heißes Wasser getaucht, auf Dessertschälchen oder -tellerchen gestürzt werden. Nach belieben dekorieren und servieren.

7.Es sieht sicherlich schöner aus, wenn man es anders herum schichtet, aber geschmeckt hat es uns sehr gut.

8.Weshalb eines richtig herum ist, das weiß ich nicht, waren doch alle 4 gleich befüllt?!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „verkehrte Welt - Joghurt-Mango-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„verkehrte Welt - Joghurt-Mango-Dessert“