Apfel-Tarte

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 115 g
Zucker 225 g
Salz 1 Pr
Zitonensaft etwas
Eier 5
Sahne 125 g
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL
säuerliche Äpfel 1 kg
Vanillezucker 1 Pck
Aprikosen-Konfitüre 30 g
Mandelblättchen 3 EL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 100 g Butter, 150 g Zucker und Salz schaumig rühren. 2 Eier einzeln unterrühren. 50 g Sahne zugeben. Mehl und Backpulver mischen, kurz unter die Eiermasse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform streichen. 2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Rest Sahne mit übrigen Eiern, 50 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Mit den Apfelraspeln mischen. Die Apfelmasse auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 35 min backen. 3. Konfitüre mit der restlichen Butter erwärmen und durch ein Sieb streichen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit Konfitüre bestreichen und ca. 10 min weiterbacken. Abkühlen lassen. 4. Mandeln ohne Fett rösten, auskühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Tarte“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Tarte“