Russischer Birnenkuchen

2 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Belag:
Birnen 7 Stk.
Wasser 100 ml
Zucker 1 EL
Zimtstange 1 Stk.
Rum 50 ml
für den Rührteig:
Butter 200 g
Zucker 200 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 4 Stk.
Mehl 200 g
Zimt 2 Teelöffel (gestrichen)
Kakaopulver 1 EL
Backpulver 3 TL (gestrichen)
gemahlene Haselnusskerne 130 g
für die Streusel:
Mehl 150 g
weiche Butter 100 g
Zucker 75 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zimt 1 msp

Zubereitung

1.Zum Vorbereiten für den Belag die Birnen schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Wasser mit Zucker und Zimtstange aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen, Rum unterrühren und anschließend die Birnen mit dem Sud übergießen. Zugedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen.

2.Für den Rührteig Butter, Zucker und Vanillinzucker auf höchster Stufe des Handrührgeräts mit Rührbesen geschmeidig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver, Zimt, Kakaopulver mischen und auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt die gemahlenen Nüsse unterrühren.

3.Backofen auf 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig in eine gefettete Springform (ca. 26 cm Durchmesser) geben und verstreichen. Die Birnen abtropfen lassen und an der gewölbten Seite mehrmals der Länge nach einschneiden. Mit der Wölbung nach oben auf den Teig legen.

4.Für die Streusel die oben angegebenen Zutaten mit den Händen gut verkneten (man kann auch das Handrührgerät verwenden) und zu Streuseln in gewünschter Größe verarbeiten. Diese auf den Birnen verteilen.

5.Den Kuchen auf dem Rost im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen, anschließend aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russischer Birnenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russischer Birnenkuchen“