Apfeliger Marmorkuchen mit Toffeesauce

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel Elstar 800 g
Zitronensaft frisch gepresst 3 EL
Butter weich 125 g
Zucker 125 g
Vanille gemahlen od. 1 Päck. Vanillezucker 0,25 TL
Salz 1 Prise
Eier 2
Speisestärke 30 g
Mehl 150 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Milch 2 EL
Zartbitter-Kuvertüre 50 g
Kakaopulver 1,5 TL
Holunderblütengelee 100 g
Sahne 150 g
weiche Karamell-Toffees 200 g

Zubereitung

1.Eine 26er Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen.

2.Die Äpfel schälen und halbieren, den Kern entfernen. Die Hälften mit einem Messer mehrmals einschniden, dann in einer Schüssel mit Zitronenwasser aufbewahren.

3.Die weiche Butter mit dem Zucker, der Vanille und der Prise Salz in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten schön cremig rühren.

4.Die Eier nacheinander im Wechsel mit der Speisestärke unterrühren.

5.Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch unter den Teig heben.

6.Die Hälfte des Teiges in die Form geben.

7.Die Schokolade hacken und mit dem Kakao unter den restlichen Teig rühren.Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel marmorartig durchziehen.

8.Die Äpfel mit der runden Seite nach oben auf den Teig legen.

9.Im heißen Ofen etwa 50 Minuten backen.

10.Das Holunderblütengelee in einem Topf erwärmen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Apfelstücke mit dem warmen Gelee bestreichen.

Toffeesauce

11.Für die Sauce die Sahne erwärmen und die Toffees darin unter rühren auflösen. Beim Abkühlen mehrmals umrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeliger Marmorkuchen mit Toffeesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeliger Marmorkuchen mit Toffeesauce“