Aubergine-Zucchini-Sugo

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Knoblauchzehe 1
Zucchini 1
Aubergine frisch 1
Tomaten 500 g
Olivenöl kalt gepresst 4 Esslöffel
Rotwein 0,125 Liter
Salz, Pfeffer, Cayennenpfeffer, Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
594 (142)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

1.Von den Frühlingszwiebel die Wurzeln und das oberste Grün entfernen und dann die Zwiebeln mit dem ersten Grün in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Bei der Zucchini den Sriel und Blütenansatz entfernen, dann der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Aubergine auch würfeln.

2.Die Tomatenschalen einritzen und dann die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und danach mit kaltem Wasser abschrecken. Nun lassen sich die Tomaten schälen und der Stengelansatz entfernen.Auch hier das ruchtfleisch würfeln.

3.Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin glasig braten (nicht bräunen). Nun nach und nach den Kloblauch und das ganze Gemüse hinzugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Wein angießen und alles 15 Minuten bei kleiner Hitze schmoren. Mit Zucker und Cayennenpfeffer abschmecken.

4.Guten Appetit ---- Besonders lecker zu kaltem und warmen Fleisch oder als Nudelsauce

Auch lecker

Kommentare zu „Aubergine-Zucchini-Sugo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aubergine-Zucchini-Sugo“