Oregano-Buletten

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Ergibt ca. 15 Buletten etwas
Rinderhack 1 kg
Zwiebel ( ca. 100 g ) 1
Brötchen von gestern 2
Eier 2
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Senf 1 TL
Sambal oelek 1 Ta
Strauß frischer Oregano ( hier: Aus dem eigenem Kräutergarten ) 1
6 – 8 EL Pfannenbutter 8 EL
Semmelbrösel zum Wälzen etwas

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Oregano abzupfen, waschen, auf Küchenpapier trocknen und hacken. Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. In einer Schüssel Rinderhack ( 1 Kg ), Zwiebelwürfel ( ca. 100 g ), ausgedrückte Brötchen ( 2 Stück 9, Eier ( 2 Stück ), Salz ( 1 TL ), Pfeffer ( 1 TL ) Senf ( 1 TL ) und Sambal oelek ( 1 TL 9 geben und gut durcharbeiten/durchkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 15 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen und in Pfannenbutter von beiden Seiten gold-braun braten. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C aufbewahren. Die Buletten schmecken sowohl warm als auch kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oregano-Buletten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oregano-Buletten“