Lachs-Spinat-Nudeln

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsstücke tiefkühl oder geräuchert 2 Filet
Blattspinat 250 g
Sahne 1 Becher
Crème fraîche 1 Becher
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Weißwein nach Geschmack etwas
Balsamico-Essig etwas
Salz, Pfeffer etwas
Nudeln 250 g

Zubereitung

1.Spinat kochen, gegebenenfalls in einem Sieb abtropfen lassen. Nudelwasser aufsetzen.

2.Den aufgetauten Lachs oder, wenn er geräuchert ist (Stremellachs) von der Haut befreien und etwas abtupfen. Lachs klein schneiden (Würfel). Wenn das Nudelwasser sprudelt, Nudeln hinzugeben und kochen.

3.Lachs in einem Topf oder einer hohen Pfanne anbraten. Spinat leicht mit anbraten. "Das ganze mit einem Schuss Weißwein ablöschen" nach Geschmack

4.Creme Fraiche hinzugeben und mit etwas Gemüsebrühenpulver würzen. Mit Sahne auffüllen und leicht köcheln lassen.

5.Mit Salz, Pfeffer, Balsamicoessig und gegebenenfalls noch etwas Gemüsebrühenpulver abschmecken. Fertig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Spinat-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Spinat-Nudeln“