Pasta con le sarde

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fenchel frisch 500 gr
Fenchelsamen 2 TL
Wasser 3 Liter
Tomaten Konserve abgetropft 400 gr.
Gemüsezwiebel frisch 1
Sardinen frisch Fischzuschnitt 400 gr.
Maccheroni 500 gr.
Olivenöl kalt gepresst etwas
Zucker braun 1 TL
Semmelbrösel 100 gr.
Knoblauchzehen gepresst 3
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Fenchelknollen in grobe Stücke zerkleinern. Wasser aufsetzen (3 L), Fenchel hineingeben, vier Teelöffel Salz hinzufügen, Wasser zum Kochen bringen, den Fenchel garen lassen. Gegarten Fenchel mittels Schaumlöffel herausnehmen und beiseite tun, das Wasser nicht wegschütten, wird für die Nudeln gebraucht.

2.Die Zwiebel halbieren und dann in Ringe schneiden. Vier bis fünf Löffel Olivenöl in einem großen (!) Topf erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen, dann die Tomaten hinzufügen und zerdrücken, das Ganze auf kleiner Flamme köcheln lassen.

3.Die Sardinen ausnehmen, kalt abspülen, säubern und filetieren, wieder kalt abspülen, in Streifen schneiden, dann in die Tomatensauce geben. Mit Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken und weiter auf kleiner Flamme köcheln lassen.

4.Das Fenchelwasser wieder aufkochen. (Wenn man will, kann man noch etwas Fenchelsamen hinzufügen, um den Geschmack zu intensivieren.) Die Maccheroni al dente kochen. Den Fenchel währenddessen klein schneiden.

5.Die Semmelbrösel mit dem gepressten Knoblauch in reichlich Olivenöl braten. (Die Brösel sollten sich mit dem Öl vollsaugen, aber nicht zu viel Öl, die Brösel sollten kross bleiben!) Die in der Zwischenzeit abgetropften Maccheroni mit der Sauce vermischen, den Fenchel dazu tun, auch vermischen.

6.Das Ganze ein bisschen durchziehen lassen, dann auf dem Teller anrichten, mit den Semmelbrösel bestreuen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta con le sarde“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta con le sarde“