Knurrhahn mit Radicchio-Fenchelsalat

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salat: etwas
Fenchelknolle 1 Stk.
Salz 1 Prise
Orangen 2 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Zucker 1 Prise
Zitronenschale gerieben 1 Msp
Orangenschale gerieben 1 Msp
Olivenöl 2 EL
Radicchio 1 klein
Fisch: etwas
Knurrhahn 4 Stk.
Öl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1670 (399)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
40,9 g

Zubereitung

1.Für den Salat den Fenchel putzen, waschen und quer in möglichst dünne Streifen hobeln. Das Fenchelgrün klein schneiden und beiseite legen. Die Fenchelstreifen in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.Die Orangen mit einem scharfen Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die einzelnen Fruchtstücke aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Den Saft aus den Orangenresten auspressen. Den Orangensaft mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, Fenchelgrün, Zitronen- und Orangenschale und Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Die Radicchioblätter vom Strunk schneiden und verlesen, die weißen Rippen herausschneiden. Die Blätter waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

3.Die Filets waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Fischfilets wenden und in der Resthitze glasig durchziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Anrichten: Die Radicchioblätter mit dem Fenchel, den Orangenfilets und der Marinade mischen. Die Knurrhahnfilets mit dem Radicchio-Fenchelsalat auf Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knurrhahn mit Radicchio-Fenchelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knurrhahn mit Radicchio-Fenchelsalat“