Gebratene Sepia mit Fenchelsalat (Claudelle Deckert)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Sepia 250 gr.
Fenchel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Orange 1 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Safranfäden 1 gr.
Zitronenmarmelade 1 EL
Olivenöl 4 EL
Zitronen-Thymian 1 Stk.
Rosmarin 1 Stk.
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Pastis Anisschnaps 100 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Chilischote 1 Stk.
Orange 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Olivenöl 3 EL
Weizengrieß 1 Tasse

Zubereitung

1.Fenchel putzen und in dünne Streifen schneiden. Mit den Händen durchkneten, damit er die Härte verliert. Die Orange und die Zitrone auspressen.

2.In einem Topf Orangen- und Zitronensaft mit etwas Salz, Safran, etwas geriebenem Ingwer und Zitronenmarmelade erwärmen und reduzieren. Die Schalotte schälen und fein hacken. Schalotte und Fenchel in den Topf geben und kurz blanchieren, evtl. abgießen.

3.Orange schälen und kleine Filets daraus schneiden, zum Fenchel geben, klein geschnittene Frühlingszwiebel hinzufügen, pfeffern, mit etwas Pastis und Olivenöl abschmecken..

4.Den Knoblauch schälen und zusammen mit der Chilischote klein schneiden. Sepias im Salzwasser für 2 Minuten blanchieren und anschließend (bis auf 3 Stück) in einer heißen Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch, Chilischote, Rosmarin und Zitronen-Thymian anbraten - würzen.

5.Die übrigen Sepias einschneiden im Gries wälzen, kurz in Olivenöl frittieren und anschließend salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

6.Salat im Servierring anrichten und die Sepias um den Fenchelsalat anrichten und mit den frittierten Sepias garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Sepia mit Fenchelsalat (Claudelle Deckert)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Sepia mit Fenchelsalat (Claudelle Deckert)“