Dreierlei vom Fisch

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Forellen-Tatar
Forellenfilets 4 Stk.
Scharlotte 1 Stk.
Apfel 0,25 Stk.
Ingwer gerieben 2 TL
Limettenzesten 1 TL
Olivenöl extra vergine 1 EL
Schnittlauch frisch gehackt 1 EL
Salz etwas
Räucherforellen-Aufstrich
Ei 1 Stk.
Sardellen (Anchovis) 3 Stk.
Kapern 1 TL
Forellenfilet geräuchert ohne Gräten 200 g
Frischkäse 200 g
Olivenöl extra vergine 1 EL
Schnittlauch frisch gehackt 2 EL
Zitronenzeste 0,5 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Salz etwas
Pfeffer etwas
geräuchertes Paprikapulver 0,5 TL
Bio-Lachs mit Avocado auf gemischten Salat
Blattsalat gemischt 200 g
Lachs 4 Sch.
Avocado 0,5 Stk.
Salz etwas
Zitronensaft etwas
Crema di Balsamico etwas
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Forellen-Tatar

1.Für das Forellen-Tatar die Forellenfilets waschen, trocken tupfen und schräg in dünnen Scheiben von der Haut schneiden. Die Scheiben in kleine Würfel schneiden, die Haut beiseitelegen. Die Schalotte und den Apfel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer fein reiben. Den Fisch mit Schalotte, Apfel, Ingwer, 1 EL Limettenschale, Limettensaft, Olivenöl, Schnittlauch und 1 Prise Chilisalz mischen. Kühl stellen.

2.Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Forellenhäute nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und leicht mit Salz bestreuen. Mit Backpapier bedecken, einen schweren flachen Gegenstand (z.B. einen Bräter) daraufsetzen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten knusprig backen.

Räucherforellen-Aufstrich

3.Das Ei 10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und klein hacken. Die Sardellen, die Kapern, die Räucherforelle, Frischkäse, Schnittlauch, Ei, Zitronenschale und Olivenöl in einem Gefäß pürieren. Anschließend mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver abschmecken. Dazu eine herzhafte halbe frische Brezen.

Bio-Lachs mit Avocado auf gemischten Salat

4.Den Salat waschen und auf dem Teller anrichten. Die Avocado blättrig aufschneiden und ebenfalls auf den Salat geben. Mit der Scheibe Lachs abschließen. Anschließend Öl darüber träufeln, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben, pfeffern und salzen. Dann mit Künstlerhand (á la Miro) den Balsamico über die Avocado und den Salat spritzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei vom Fisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei vom Fisch“