Spargel-Gazpacho [Partygerichte]

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
ergibt 1 kg Gabelvariation
frisches Ciabatta 6 Scheiben
Olivenöl 8 EL
Salz und Pfeffer etwas
Abgeriebene Schale von 1 Zitrone etwas
Karotten 3
küchenfertige Gambaschwänze 12
Marsala 2 cl
Kopfsalatherzen 6 Blätter
Ciabatta vom Vortag 200 g
grüner Spargel 250 g
Saft von 1 Zitrone etwas
Zucker 1 EL

Zubereitung

1.1. Frisches Ciabatta in kleine Würfel schneiden. 3 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Ciabatta-Würfelchen darin goldgelb rösten. Salzen und die Zitronenschale dazugeben, beiseitestellen. Die Karotten schälen und mit dem Spargelschäler längs in feine Streifen schneiden.

2.2. Weitere 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gambas darin braten. Mit Marsala ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 2 Gambas mit 2 Karottenstreifen abwechselnd so auf einen langen Holzspieß stecken, dass sich die Karotte um die Gambas schlängelt. Der untere Teil des Spießchens sollte frei bleiben, damit der Spieß später über der Gazpacho "schwebt".

3.3. Die Salatblätter in etwa 5 Millimeter breite Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Das trockene Ciabatta vom Vortag in etwas heißem Wasser einweichen.

4.4. Den Spargel im unteren Drittel schälen. Die Spatgelköpfe etwa 5 Zentimeter lang abschneiden, der Länge nach halbieren und zum Dekorieren beiseite stellen. Die Spargelstangen in Stücke schneiden. Das eingeweichte Ciabatta gut ausdrücken. Mit den Spargelstangen, dem restlichen Olivenöl, Zitronensaft, Zucker, Sanz, Pfeffer und 350 g Eiswürfeln mit dem Stabmixer zu einer geschmeidigen Gazpacho pürieren.

5.5. Jeweils einige Salatstreifen in sechs Caipirinha-Gläser geben und mit der Gazpacho auffüllen. Mit den Spargelspitzen dekorieren und mit den gerösteten Ciabatta-Würfeln bestreuen. Die Gamba-Spießchen dekorativ über den Glasrand legen.

Tipp

6.Als Topping empfehle ich euch eine Crema de Balsamico.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Gazpacho [Partygerichte]“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Gazpacho [Partygerichte]“