Spargelmousse auf Lachstatar mit Kartoffelstroh

30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schnittlauch 0,75 Bd
Dillzweige 2 Stk.
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Lachs geräuchert 375 gr.
Spargel weiß 225 gr.
Sahne 225 gr.
Hühnerei Eiweiß frisch 2 Stk.
Pfeffer etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Olivenöl etwas
Gelatine 4,5 Bl.
Kartoffeln 2 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Dill zupfen. Den Lachs in feine Würfel schneiden und mit den Schnittlauchröllchen, Dill, Zitronenschale und dem Olivenöl vermischen. Mit Pfeffer würzen, in fünf runde Metallringe füllen und leicht andrücken.

2.Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden, mit der Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze in ca. 8-10 Minuten garen. Die Spargelstücke mit der Sahne in einem Mixer oder Pürierstab feinpürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

3.Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im warmen Spargelpüree auflösen. Püree etwas abkühlen lassen. Eiweiß steifschlagen. Eischnee behutsam unter das Püree heben. Die Spargelmousse auf dem Lachstatar in den Ringen verteilen und glattstreichen. Gefüllte Ringe ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Die Masse aus den Ringen schneiden und mit Kartoffelstroh garnieren. Dafür die Kartoffeln in mit einem Spaghettischneider schneiden und in Öl ausbacken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargelmousse auf Lachstatar mit Kartoffelstroh“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargelmousse auf Lachstatar mit Kartoffelstroh“