Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -

Rezept: Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -
siehe Fotos
19
siehe Fotos
02:35
47
5350
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12 Stangen
weißer Spargel
12 Stangen
grüner Spargel
Salz, Pfeffer, Zucker
etwas Butter, Zitronensaft
1 EL
Weißwein
1 TL
Himbeeressig
120 ml
flüssige Sahne
3 Blatt
Gelantine
***FÜR DIE GARNELEN***
1 Stück
Knoblauchzehe
12 Stück
Garnelen ohne Schale
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Olivenöl
1 Bund
Petersilie
Salatblätter je nach Saison oder je nach Gusto
2 Metallringe mit einem Durchmesser von 8 cm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
25,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -

Topinambur-Cremesuppe mit Garnelenspießen

ZUBEREITUNG
Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -

1
Den Spargel schälen und das obere Drittel der Spargelstangen abschneiden. Die Spargelabschnitte und die Schalen in 300 ml Wasser mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, aufkochen lassen und anschl. bei milder Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Den Spargel kochen bis er noch leicht bissfest ist.
2
Den Innenrand der Metallringe abwechselnd mit dem oberen Drittel der weißen und grünen Spargelstangen auskleiden, die Köpfe sollen dabei nach oben zeigen.
3
Für die Füllung 100 gr des restlichen klein geschnittenen Spargels farblos in Butter anbraten mit Salz, Zitronensaft und Zucker würzen, mit Weißwein und Himbeeressig ablöschen. Mit Spargelfond und 2 EL flüssiger Sahne auffüllen und weich köcheln lassen. Das Ganze pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
4
Die Gelantine einweichen, quellen lassen, ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen, dann sofort unter die Masse rühren und etwas abkühlen lassen. Die restliche Sahne schlagen und - bevor die Masse stockt - unterrühren. In die Mitte der Spargelkränze füllen und 2 Stunden kalt stellen.
5
Vor dem Servieren eine Pfanne mit Knoblauch ausreiben, Garnelen salzen und pfeffern und im Olivenöl glasig braten, mit Petersilie bestreuen. Jeweils eine Spargel-Chartreuse aus dem Ring lösen, in der Tellermitte platzieren, die Garnelen dazulegen und mit Salat garnieren.

KOMMENTARE
Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -

Benutzerbild von heiropi
   heiropi
boo, sieht das lecker aus. Da möchte ich am liebsten gleich reingreifen und naschen ( äh alles futterm ) !!! 5 wohlverdiente ***** für dich, aber das Rezept mops ich mir ( du schläfst ja gerade und kannst nix sehen ) :-))) VVLG Heidi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Präsention und Rezept ist oberklasse. LG. Dieter
Benutzerbild von Leona2000
   Leona2000
Sieht einfach toll aus. 5* LG Isabella
   leckermaeulchen3
Wow....super Rezept....super Präsentation...super 5***** dafür ! Ein schönes Wochende und liebe Grüße ! Christina
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
Tolle Präsentation..Leckeres Rezept ! Du KANNST kochen ! 50.000 **************************************************************************************************************************************************************************************************************usw.. Der TÜTENSUPPENKOCH Detlef

Um das Rezept "Chartreuse vom grünen und weißen Spargel mit Garnelen - eine tolle Vorspeise -" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung