Spargel mit Ei-Basilikum-Marinade, Schinken und Rösti

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel:
frischer, weißer Spargel ( 12 Stangen ) 1 kg
Wasser 2,5 Liter
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Butter 1 Stich
Zitrone 1 Stück
Ei-Basilikum-Marinade:
Spargelfond 100 ml
heller Reisessig 2 EL
mittelscharfer Senf 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Zucker etwas
1 hart gekochtes, gewürfeltes Ei etwas
1 Schalotte / geschält 30 g
fein geschnittenes Basilikum 4 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Kochsahne 2 EL
Schinken:
Schinken ( Hinterschinken gegart / PROSCIUTTO COTTO ) 200 g
Rösti:
Kartoffeln / geschält 300 g
1 Ei etwas
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Erdnussöl 4 EL
Servieren:
Radieschen zum Garnieren 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
67 (16)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Spargel:

1.Spargel schälen, die Enden abschneiden. Die Schale mit den Abschnitten in Salz-wasser ( 1 TL Salz ) mit Zucker ( 1 TL ), Butter ( 1 Stich ) und Zitrone ( 1 Stück ) ca. 10 Minuten auskochen, abgießen und das Spargelwasser dabei auffangen. Das Spargelwasser erhitzen, den geschälten Spargel zugeben, in ca. 8 – 10 Minuten bissfest garen und herausnehmen. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Ei-Basilikum-Marinade:

2.Ei hart kochen, abschrecken und würfeln. Schalotte schälen und fein würfeln. Basilikumblätter abzupfen und fein schneiden. Alle Zutaten ( 100 ml Spargelfond, 2 EL heller Reisessig, 1 TL mittelscharfer Senf, 2 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle, 2 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle, 2 kräftige Prisen Zucker, 1 hart gekochtes/gewürfeltes Ei, Schalotten-Würfel, 4 EL fein geschnittenes Basilikum, 2 EL Sonnenblumenöl und 2 EL Kochsahne ) im ein hohes Gefäß füllen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schinken:

3.2 * 3 Scheiben Hinterschinken gegart grob zusammenfalten und auf 2 Teller drapieren/legen.

Rösti:

4.Kartoffeln, schälen, raspeln und ca. 20 Minuten stehen lassen. In ein Sieb füllen und die Flüssigkeit gut ablaufen lassen. Ein Ei untermischen und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Pri-sen ) würzen. In 4 Teile aufteilen und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 4 EL ) 4 Rösti gold-braun braten und auf Küchenpapier entfetten.

Servieren:

5.Spargel mit Ei-Basilikum-Marinade, Kochschinken ( jeweils 3 Scheiben ! ) und Rösti ( Jeweils 2 Stück ) mit jeweils einem Radieschen garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel mit Ei-Basilikum-Marinade, Schinken und Rösti“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel mit Ei-Basilikum-Marinade, Schinken und Rösti“