Blätterteigtarte mit Aprikosen, Tomaten und Ziegenkäse

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 1 Rolle
Schmand 1 Becher
Aprikosen 6
Datteltomaten 200 g
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt 2 Zweige
geriebener Ziegengouda 100 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rohrrohrzucker etwas
Kresse 1 Beet
Hibiskussalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

1.Die Tomaten halbieren, die Arikosen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.Nun den Blätterteig ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und mit dem Messer ca. 1 cm vom Rand einschneiden. Den Becher Schmand innerhalb dieses "Rahmens" gleichmäßig verstreichen und etwas salzen und pfeffern.

3.Nun die halbierten Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf den Schmand geben, etwas mit Zucker bestreuen und auch ein wenig salzen und pfeffern. Jetzt die Aprikosenspalten in die Zwischenräume geben, alles mit dem gehackten Rosmarin und dem geriebenen Käse bestreuen und für ca. 20 MInuten in den Backofen.

4.Zum Servieren in Stücke schneiden und etwas frische Kresse und Hibiskussalz drüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigtarte mit Aprikosen, Tomaten und Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigtarte mit Aprikosen, Tomaten und Ziegenkäse“