Il bacio di Alice

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Vanillepudding
Vollmilch 300 ml
Dessertpulver für Quarkspeisen mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Vanillepuderzucker 100 g
Quark Fettstufe 200 g
Süße Sahne 1 Becher
Sahnesteif 1 Päckchen
Mascarpone-Pfirsichcreme
Mascarpone 200 g
Vanillepuderzucker 50 g
Vanilleschote 1 Stück
Pfirsiche 1 Dose
Pfirsich Fruchtsaft 4 EL
Süße Sahne 200 ml
Amarettini Mandelkekse 150 g
Mandellikör 1 TL
Amarettini-Creme
Quark Fettstufe 250 g
Mascarpone 250 g
Vanillepuderzucker 50 g
Amaretto 100 ml
Amarettini Mandelkekse 100 g
Erdbeermus
Erdbeeren 750 g
Gelierzucker 750 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

Vanillepudding

1.Für den Vanillepudding das Cremepulver mit der Milch anrühren. Den Quark (oder Ricotta) mit etwas Sahne cremig rühren und unter den Pudding heben. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Pudding-Quarkmasse geben. Vorsichtig zu einer Creme verrühren.

Mascarpone-Pfirsichcreme

2.Für die Mascarpone-Pfirsichcreme die Pfirsichhälften abtropfen lassen und pürieren. Die Mascarpone mit dem Saft und dem Zucker verrühren. Die gekühlte Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. Die Amarettinis in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerkleinern. Anschließend wird die Masse in Schichten in die Gläser gegeben: zuerst Mascarponecreme, dann Amarettini-Brösel, dann 2 Teelöffel Amaretto darüber verteilen, dann Pfirsichmus – und mit Mascarponecreme aufhören.

Amarettini–Creme

3.Für die Amarettini–Creme den Quark mit Mascarpone und Vanille-Puderzucker cremig rühren. Den Amaretto unter Rühren dazu geben, bis sich alles zu einer glatten Creme verbunden hat. Amarettinis pulverisieren und unterheben.

Erdbeermus

4.Für das Erdbeermus die Erdbeeren mit einem Stabmixer pürieren und beide Zuckersorten dazugeben.

5.Dann abwechselnd die Amarettini-Creme und das Erdbeermus in ein Gläschen schichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Il bacio di Alice“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Il bacio di Alice“