Rehschnitzel mit Rotweinsoße und (selbstgemachten) Kroketten

1 Std 40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Rehschnitzel mit Soße
Reh Fleisch frisch 750 g
Karotten 500 g
Zwiebel 500 g
Rotwein 1 Liter
Öl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Die Kroketten
Kartoffeln festkochend 250 g
Kartoffeln mehlig 250 g
Eier 3 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Semmelbrösel 100 g

Zubereitung

1.Karotten und Zwiebel in größere Stücke schneiden.

2.Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen und die ungewürzten Schnitzel reingeben. Scharf anbraten.

3.Im Anschluss würzen, mit Rotwein aufgießen und die Karotten, sowie den Zwiebel dazugeben.

4.Nun alles ca. 35 Minuten weichdünsten. (Wenn die Karotten weich sind, dann abschalten.)

5.Nun die Schnitzel aus der Pfanne geben und mit dem Pürierstab die übrigen Zutaten fein pürieren. Bei Bedarf noch Wasser zugeben, damit eine feine Konsistenz entsteht.

Die Kroketten

6.Die Kartoffeln weich kochen.

7.Nun mit einer Reibe, oder auch mit einer Presse die Kartoffeln zerkleinern und fein machen.

8.In die Schüssel mit den Kartoffeln die Eier zugeben, sowie die Gewürze.

9.Alles vermengen und anschließend ca. 1 Stunde rasten lassen. So können sich die Zutaten ordnungsgemäß verbinden.

10.Dann eventuell mit Mehl nachbessern, sofern der Teig nícht fest genug ist.

11.Nun mit einem Esslöffel die Masse in die befeuchtete Hand geben und rollen. In die Semmelbrösel legen und damit umranden.

12.Nun nur noch in der Friteuse, oder in einer Pfanne rausbacken bis sie golden sind und FERTIG.

13.Nun nur noch anrichten und GENIEßEN !!!!!! Dieses Rezept eignet sich natürlich auch bestens für Rindfleisch, da es ähnlich dem Wild ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehschnitzel mit Rotweinsoße und (selbstgemachten) Kroketten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehschnitzel mit Rotweinsoße und (selbstgemachten) Kroketten“