Eingelegte Schnitzel

30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schnitzel vom Schwein 2
Öl 1 Teelöffel
Grillgewürz etwas
Schinkenwürfel 100 g
Zwiebel gewürfelt 1 grosse
Öl 1 Teelöffel
Champignons frisch in Scheibchen 300 g
Gewürzter Pfeffer etwas
Salz etwas
Schmand 150 g
Sahne 150 ml

Zubereitung

1.Die Schnitzel unter kaltem Wasser abspülen, wieder trockentupfen, mit einem Teelöffel Öl einreiben und mit Grillgewürz bestreuen. Die Schnitzel halbieren und in einer Pfanne schnell anbraten (nur anbraten - sie müssen nicht gar sein), dann die Stücke in eine Ofenform mit Deckel legen.

2.In der Pfanne nun die Schinkenwürfel mild ausbraten, die Zwiebelwürfel dazugeben und so lange braten, bis sie glasig geworden sind - sofort über die Schnitzel verteilen und mit wenig gewürztem Pfeffer überpriseln.

3.Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze unter Wenden so lange braten, bis sie zu bräunen beginnen, dann sofort zu den andern Zutaten in die Ofenform geben, wieder mit gewürztem Pfeffer und wenig Salz würzen und alles erkalten lassen.

4.Den Schmand mit der Sahne glattrühren, über die erkalteten Zutaten streichen und noch einmal mit wenig gewürztem Pfeffer bestreuen. Den Deckel auf die Form setzen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

5.Am folgenden Tag die Form in den kalten Herd auf die mittlere Schiene setzen, auf 200 Grad einstellen und, wenn die Temperatur erreicht ist, etwa 30 Minuten mit Deckel garen. Danach den Deckel abnehmen und noch weitere 30 Minuten offen backen lassen.

6.Dazu habe ich Pellkartoffeln serviert (mein Kartoffel-Casanova wollte es so) - ich kann mir aber auch sehr gut Nudeln oder Spätzle dazu vorstellen.

7.Anmerkung: Eingelegte Schnitzel sind als Sonntags-Gericht sehr gut geeignet, denn die Küche bleibt sauber ... und die Arbeit mit dem Essen hält sich in angenehmen Grenzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegte Schnitzel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegte Schnitzel“