Kuchen: Kokos-Mandarinen-Kuchen

WG-Kuchen für alle!

von Publicity
Kuchen: Kokos-Mandarinen-Kuchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 Gr.
Zucker
250 Gr.
Margarine
3 Päckchen
Vanillezucker
1 Fläschchen
Vanillearoma
5
Eier aus der Freilandhaltung
150 Gr.
Mehl
50 Gr.
Speisestärke
200 Gr.
Maismehl, feinkörnig, damit der Kuchen etwas crunchy wird
200 Gr.
Kokos, fein geraspelt
1 Päckchen
Backpulver
1 Dose
Mandarinen, etwas Saft für den Kuchen aufheben
Puderzucker zum Bestäuben
1
Aus den ersten 5 Zutaten einen Vorteig herstellen. Dieser sollte sehr cremig werden.
2
Dann fügt man unter rühren die weiteren Zutaten hinzu. Etwas von dem Mandarinensaft kann man mit hineingeben. Ganz am Ende nur noch die Mandarinen unterheben und alles in eine gefettete Backform geben. Bei mir war es meine 32-er Springform.
3
Den Kuchen bei 190°C ca. 55 Minuten backen. Stricknadelprobe machen und aus dem Ofen nehmen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Mir und meiner WG schmeckt er mit Sahne bestens. Viel Spaß beim Nachbacken.