Lammkarree in Pistazienkruste mit karamellisiertem Paprikagemüse und Polenta

3 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammkarree
Toastbrot ohne Rinde 100 g
Kräuter gehackt 1 EL
Pistazien 3 EL
Knoblauchzehen 1,5 Stück
Petersilie gehackt 2 EL
Senf 2 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter 70 g
Olivenöl 2 EL
Thymianzweige 3 Stück
Lammkarree 800 g
Gemüse
Paprika rot 2 Stück
Paprika orange 2 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Lavendelhonig 2 TL
Balsamico-Essig weiß 4 EL
Thymianzweige 6 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Polenta
Milch 300 ml
Gemüsebrühe 300 ml
Polenta 250 g
Butter 2 EL
Oliven schwarz gehackt 2 EL
Parmesan 120 g

Zubereitung

Lammkarree

1.Für das Lammkarree das Toastbrot mit Kräutern, Pistazien und 1/2 Knoblauchzehe so lange mixen, bis die Masse schön grün wird. 1 TL Senf dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter stückchenweise daruntermixen, bis die Masse gut zusammenklebt. Bei Bedarf noch etwas Butter hinzugeben.

2.Die Kräutermasse auf Frischhaltefolie zu einer Rolle formen, einwickeln und kaltstellen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Lammkarrees mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Olivenöl einer angedrückten Knoblauchzehe und etwas Thymian auf beiden Seiten kräftig anbraten.

3.Eine dünne Schicht Senf auf die Lammkronen streichen, die vorbereitete Pistazienkruste in etwa 5 Millimeter dünne Scheiben schneiden, auflegen und leicht andrücken. Im Ofen etwa 10 Minuten rosafarben backen, herausnehmen und 5 bis 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Gemüse

4.Für das karamellisierte Paprikagemüse den Backofengrill auf 275°C vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, vierteln und die Stege und Kerne entfernen. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten und die Paprikaviertel darauf legen, die Hautseite nach oben. In den Backofen direkt unter den Grill schieben und so lange grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.

5.Paprikaviertel in eine wärmebeständige Plastiktüte geben und verschließen. Eine Stunde ruhen lassen. Dann die Paprika häuten und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Blätter von den Thymianzweigen abstreifen und etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin kurz anbraten.

6.Danach 2 bis 4 TL Lavendelhonig, 4 EL Balsamico Bianco, die Thymianblättchen und Pfeffer und Salz zugeben. Alles erhitzen und einige Minuten einkochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist

Polenta

7.Für die Polenta die Milch mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Polenta einrühren - 15 Minuten aufquellen lassen. Wird sie zu fest, mit etwas Milch oder Wasser verdünnen. 2 EL Butter, die Oliven und den Parmesan unterrühren und die Polenta dann bei niedriger Wärme weiter ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammkarree in Pistazienkruste mit karamellisiertem Paprikagemüse und Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammkarree in Pistazienkruste mit karamellisiertem Paprikagemüse und Polenta“