Kochen: Gefüllte Spitzpaprikaschoten zu Minutensteaks

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzpaprika 4
Frischkäse 150 g
Schnittlauch frisch gehackt 1 EL
Petersilie glatt gehackt 1 EL
Basilikum 5 Blatt
Blütenzaubersalz etwas
alternativ Kräutersalz etwas
Ei 1
Minutensteaks 4
Sahne 100 ml
Senf 1 EL
Pfeffer weiß gemahlen etwas
Kräutersalz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
971 (232)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
21,5 g

Zubereitung

1.Frischkäse, Kräuter und Ei verrühren, mit Blütenzaubersalz würzen.

2.Spitzpaprika waschen, Deckel abschneiden, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen. Die Frischkäsecreme hineinfüllen.

3.Gefüllte Spitzpaprika aufrecht in eine Auflaufform stellen (ich hatte eine Mini-Guglhupfform aus Glas).

4.Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten garen.

5.In der Zwischenzeit Minutensteaks waschen, trockentupfen, dann pfeffern und salzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks von beiden Seiten bis zur gewünschten Bräune braten.

6.Restliche Frischkäsecreme mit Sahne und Senf verrühren, in einen kleinen Topf geben, unter Rühren kurz aufkochen lassen, Herd ausstellen, aber Topf noch darauf lassen, solange Rühren, bis es nicht mehr köchelt.

7.Je 2 Paprika (am besten mit Hilfe einer Würstchenzange o.ä.) auf Teller verteilen, 2 Steaks dazulegen und Sauce darübergeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Gefüllte Spitzpaprikaschoten zu Minutensteaks“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Gefüllte Spitzpaprikaschoten zu Minutensteaks“