Bayern-Canapees

15 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sandwichtoast 3 Scheiben
Camembert Doppelrahmstufe 200 g
Butter 3 EL
Kümmel gemahlen bzw. im Mörser zerstoßen 1 Messerspitze
Radieschen 2 Stk.
Mini-Brezel 11 Stk.

Zubereitung

1.Weichen Camembert (ich habe dafür ehrlicherweise keinen Original-Camembert, sondern Géramont cremig-würzig verwendet) mit Butter und Frischkäse mit Hilfe einer Gabel zu einer cremigen Masse zerdrücken. Mit Kümmel, Salz und edelsüßem Paprikapulver abschmecken, ggf. weitere Butter und/oder Frischkäse hinzugeben. Die Masse kann prinzipiell vorbereitet werden, wird aber kräftiger, je länger sie steht.

2.Sandwichtoastscheiben toasten und mit einer runden Ausstechform (ca. 4,5cm Durchmesser) 11 Kreise ausstechen.

3.Radieschen vierteln und die Viertel in relativ dünne Scheiben schneiden.

4.Mit Hilfe von zwei TL aus der Käsemasse Nocken formen und auf die Toastkreise setzen.

5.Je drei Radieschenscheiben in die Nocken stecken (daher sollten die Scheiben nicht zu dünn sein, man bekommt sie sonnt nur schwierig in die Masse). Mit süßem Paprikapulver bestäuben und mit einer Brezel dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayern-Canapees“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayern-Canapees“