Apfel-Rharbarber-Streusel-Kuchen

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fülle
Rharbarber 250 g
Äpfel 5
Zitronensaft 1 Spritzer
Rum 1 Schuss
Apfelsaft 0,125 l
braunen Zucker 4 EL
Zimt etwas
Vanillepuddingpulver 0,5 Pkg.
Teig
Butter 125 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 0,5 EL
Ei 1
Salz 1 Prise
Mehl 250 g
Backpulver 0,5 EL
Mehl 3 EL

Zubereitung

1.Rharbarber wenn nötig schälen und in Stückchen schneiden und in 1/8 l Apfelsaft mit Zucker und Zimt und Rum etwas weich dünsten. Abgiessen (Saft auffangen). Äpfel schälen, entkernen und in feine Blättchen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und zum Rharbarber geben. Aus dem aufgefangenen Apfelsaft und dem halben Pkg. Puddingpulver einen Pudding kochen und Äpfel und Rharbarber untermischen.

2.Butter mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Ei dazugeben und ebenfalls unterrühren. Mehl (250 g) und Backpulver vermischen und Löffel für Löffel unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine Springform drücken. Die Apfel-Rharbarber-Mischung draufgeben. Den restlichen Teig mit dem restlichen Mehl verkneten und über die Masse verkrümeln. Bei 175 °C Umluft ca 40 min goldbraun backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Rharbarber-Streusel-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Rharbarber-Streusel-Kuchen“