Kleine Filetstücke mit Blumenkohl und Knödel

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten fürs Fleisch............................. etwas
Schweinefilet 1000 Gramm
Speck in Scheiben 200 Gramm
Butterschmalz 1 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Pilze ( Champignons ) 200 Gramm
Salz Prise
Pfeffer Prise
Chilipulver Prise
Curry Prise
Zutaten Blumenkohl............................ etwas
Blumenkohl 1 Stück
Gemüsebrühe 100 Milliliter
Sahne 100 Milliliter
Butter 2 Esslöffel
Mehl 1 Esslöffel
Salz Prise
Pfeffer Prise
Muskatnuss Prise
Zutaten für die Soße........................ etwas
Portwein 100 Milliliter
Gemüsebrühe 100 Milliliter
Fleischbrühe 100 Milliliter
Salz Prise
Pfeffer Prise
Chilipulver Prise
Butter 1 Esslöffel
Soßenbinder dunkel 1 Esslöffel
Knödelteig 1 Päckchen

Zubereitung

Zubereitung von den Knödel

1.Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Den Knödelteig in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen. Aus den Teig gleichgroße Kugeln formen und ins Kochende Wasser legen. Sobald die Knödeln an der Wasseroberfläche Schwimmen Nimmt den Topf vom Herd und lasst die Knödeln für ca. 10 Minuten Ziehen ( Klar es kommt darauf an wie Dick ihr die Knödel macht )

Zubereitung vom Blumenkohl

2.Den Blumenkohl vom Stamm ab-zupfen oder schneiden. In einem Zweiten Topf den Blumenkohl geben und dann mit Wasser bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen und den Blumenkohl für ca. 20 Minuten kochen. Er sollte noch etwas Biss haben und nicht zerfallen. Schüttet den Blumenkohl ab, aber fängt dabei das Wasser auf. In dem Topf jetzt 2 Esslöffel Butter erwärmen und dann das Mehl zugeben. Unter ständigen rühren das Mehl auflösen und dann mit der Brühe und dem Aufgefangen Wasser ( 50 – 100ml ) ablöschen. Zum Schluss die Sahne dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Den Blumenkohl dann in die Soße geben und wieder erwärmen. ABER NICHT MEHR KOCHEN LASSEN

Zubereitung und Braten vom Fleisch und Pilze

3.Das Fleisch unter Wasser abwaschen und trocken tupfen. Dann das Fleisch in gleichgroße Stücke schneiden und mit dem Speck umwickeln. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver gut würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Es sollte jedoch nicht länger als 5 Minuten von jeder Seite in der Pfanne bleiben, sonst wir es schnell trocken. Nun gibt ihr das Fleisch im Alufolie und stellt es für ca. 5 Minuten zur Seite damit es ruhen kann. In dieser Zeit Zwiebel schälen und fein Würfeln die Pilze in feine Scheiben schneiden und dann in der Pfanne, in der auch das Fleisch war, anbraten.

Zubereitung der Soße

4.Füllt die Pilzmischen in eine andere Form und stellt sie warm. In der Pfanne in der das Gemüse war, schüttet ihr jetzt den Portwein und die Brühe und stellt sie so hoch es geht, das ganze sollte um die Hälfte einkochen. Würzt es kräftig ab und gibt zum Schluss den Soßenbinder dazu. Jetzt noch die Butter einrühren und schon ist Sie fertig...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Filetstücke mit Blumenkohl und Knödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Filetstücke mit Blumenkohl und Knödel“