Pasteten - Pie Crust-Basisrezept für Pastetenteig

50 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 200 Gramm
Butterwürfel kalt 75 Gramm
Kokosfett gehärtet, in kleine Würfel geschnitten 50 Gramm
Salz 0,5 TL
Zucker 1 EL
Wasser kalt 5 EL

Zubereitung

1.Dieses Rezept habe ich von meinem Freund Clarence aus Dallas in Texas und ist für süße Pasteten wie Apple Pie oder Pumpkin Pie gedacht.

2.Will man diesen Teig für herzhafte Füllungen zubereiten, dann wird Zuckeranteil durch Salz ersetzt.

3.Aus den angegebenen Mengen kann man eine ungedeckte Pastete von 25 cm Durchmesser herstellen. Will man eine gedeckte Pastete herstellen, ist die Menge zu verdoppeln.

4.In einer Rührschüssel alle Zutaten mit Ausnahme des Wasser vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dabei nach und nach das Wasser unter kneten.

5.In Frischhaltefolie eingewickelt 35 Minuten ruhen lassen.

6.Nicht erschrecken, wenn der Teig sehr bröselig erscheint. Man sollte lediglich eine kompakte Kugel daraus formen können.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasteten - Pie Crust-Basisrezept für Pastetenteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasteten - Pie Crust-Basisrezept für Pastetenteig“