Enikö´s "14,6 Kilo müssen runter" Zucchini-Paprika Pfanne mit Putensteak

20 Min leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pute Brust frisch 200 gr.
Karotte 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Frühlingszwiebel 2 Stk.
Paprika 2 Stk.
Tomatenmark 50 gr.
Frischkäse fettarm 50 gr.
Salz etwas
Paprikagewürz scharf etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Olivenöl extra vergine 2 EL
Kräuter der Provence etwas
Dessert, Eiweißhaltig
Quark Magerstufe 300 gr.
Zitrone 1 Stk.
ein paar Tropfen Süssli etwas
ein Schluck Milch etwas
Bitterschokolade mit Pfefferminz 70%-ig) etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch nach eigenem Geschmack würzen und ca.10 Minuten von jeder Seite braten.

2.Karotten, Zucchini und Paprika klein schneiden und in Öl etwa 10 Minuten braten. Dann die Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3.Die Sauce: Über das Gemüse eine Tasse Wasser gießen und sofort dem Tomatenmark und den Frischkäse dazugeben, noch Kräuter nach Belieben und das Ganze bei ganz langsamer Hitze gut umrühren.

4.Damit etwas Süßes auch danach geht, habe ich Zitronenquark gemacht. Das geht sehr einfach, es muss aber zuckerfrei sein. Also ich habe Quark mit frisch gepressten Zitronensaft, Süssli, einen schluck Milch verrührt. Mit Pfefferminz-Bitterschokolade Plätzchen dekoriert. Es war wirklich lecker!

5.Karotten, Zucchini und Paprika klein schneiden und in Öl etwa 10 Minuten braten. Dann die Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

6.Karotten, Zucchini und Paprika klein schneiden und in Öl etwa 10 Minuten braten. Dann die Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

7.Bevor ich das Dessert dazu geschrieben habe, waren die Kalorien nur 104/100 gramm...:-)

Auch lecker

Kommentare zu „Enikö´s "14,6 Kilo müssen runter" Zucchini-Paprika Pfanne mit Putensteak“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Enikö´s "14,6 Kilo müssen runter" Zucchini-Paprika Pfanne mit Putensteak“