Eierlikör-Knusper-Kuchen

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eierlikör 500 ml
Zucker 100 g
Vanillezucker 2 Pck.
Sahne 200 ml
Mehl 400 g
Backpulver 1 Pck.
Daim-Bonbons 250 g

Zubereitung

1.Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eierlikör mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen, Sahne zufügen, weiter rühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Eierlikör-Masse sieben. Alles gut mit Handmixer verrühren (ist eine etwas zähe Masse).

2.Die Bonbons in eine Plastiktüte geben und mit einem Hammer so lange drauf schlagen, bis grobe Krümel entstanden sind.

3.200 g der Krümel zum Teig geben und unterheben. Alles in eine gut gefettete Form geben und bei 200 Grad 1 Stunde backen (falls der Kuchen zu schnell braun wird, den Ofen dann auf 175 Grad herunter schalten). Holzstäbchen-Probe machen, es darf nichts mehr daran kleben bleiben.

4.Der Kuchen hat's in sich, denn der Eierlikör ist sehr vordergründig, aber irre lecker.

5.Man bestreut ihn dann noch mit Puderzucker und den restlichen Daim-Streuseln, fertig.................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Knusper-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Knusper-Kuchen“