Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl

40 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten getrocknet* 150 Gramm
Balsamico-Essig dunkel 3 Esslöffel
Zucker 1 Esslöffel
Wasser etwas
Knoblauchzehen 5 Stück
Thymian frisch - hier ganze Zweige 5 Stück
Olivenöl extra vergine etwas

Zubereitung

1.Da die Tomaten meistens ziemlich gesalzen sind, werden sie zuerst eine Stunde in Wasser gelegt.

2.1/4 Liter Wasser zum Kochen bringen, Balsamicoessig und Zucker zugeben. Die Tomaten gut ausdrücken und hinzufügen.

3.Vier Minuten sieden - NICHT kochen - lassen.

4.Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

5.Schraubverschußgläser auf ein feuchtes Küchentuch stellen und mit kochendem Wasser sterilisieren. Den Deckel bitte auch nicht vergessen. Nun nichts mehr mit den Händen anfassen, sondern Gabeln benutzen.

6.Die Tomaten abgießen und in die Gläser schichten. Zwischen jede Schicht Knoblauchscheiben und einen Thymianzweig legen. Mit Olivenöl aufgießen, bis die Tomaten bedeckt sind.

7.WICHTIG! Jetzt mit einer Gabel oder einem Löffel die Tomaten im Glas zusammen drücken, damit die restliche Luft raus kommt. Wird das nicht gemacht, kann es leicht passieren, dass die Tomaten das Gären anfangen und nicht mehr zu gebrauchen sind.

8.Verschließen und mindestens 4 - 7 Tage durchziehen lassen.

9.So eingelegt sind die Tomaten über mehrere Monate haltbar.

10.*Ich versuche immer, die getrockneten Tomaten in Italien am Markt zu kaufen. Ansonsten wird man auch im Netz fündig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl“