Fischfilet mit Speckwürfel

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet
Pangasius Filet 3
Zitronensaft frisch gepresst 3 EL
Zwiebel gehackt 1
Frühstücksspeck, gewürfelt 100 gr.
Mehl 3 EL
Pflanzencreme etwas
Kartoffeln
Kartoffeln geschält frisch 600 gr.
Salat
Kopfsalat frisch 1
Radieschen frisch 100 gr.
Dill frisch 4 Stiele
Weißweinessig 4 EL
Dijon Senf 2 TL
Olivenöl nativ 3 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Flor do Algarve mit mediterranen Kräutern 1 TL

Zubereitung

Scholle

1.Pangasius-Filets (sollten eigentlich Schollenfilets sein) kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

2.Speck in einer Pfanne kross ausbraten, Zwiebel zufügen und glasig dünsten, herausnehmen.

3.Filets trocken tupfen, mit etwas Flor do Algarve und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und im Speckfett unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Speck-Zwiebel-Mischung darüber geben und kurz erhitzen.

Kartoffeln

4.Kartoffeln vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

Salat

5.Salat zerpflücken, waschen, Radieschen waschen und in feine Stifte schneiden. Dill fein hacken, etwas zum Garnieren aufheben.

6.Aus Öl, Essig, 1/2 TL Flor do Algarve, Pfeffer und Senf eine Vinaigrette herstellen. Salatzutaten und Dill zufügen und vorsichtig mischen.

7.Filets mit Speck-Zwiebel-Mischung, Kartoffeln und Salat anrichten. Mit Zitronenviertel und Dill garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet mit Speckwürfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet mit Speckwürfel“