Panierte Schweinemedaillons

Rezept: Panierte Schweinemedaillons
1
01:00
2
3477
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Strang
Schweinefilet
6 EL
Mehl
6 EL
Paniermehl
2
Eier
Marinade:
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Teriyaki-Sauce
3 EL
Oel
1 EL
Essig
1 Schuss
Bier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1758 (420)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
53,5 g
Fett
19,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Panierte Schweinemedaillons

Heute Ostern,Morgen Twixaaaaber am Teig ändert sich nix

ZUBEREITUNG
Panierte Schweinemedaillons

1
Das Schweinefilet vorbereiten (mit Wasser abspülen, trockentupfen, parieren), in ca. 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden und vorsichtig flachdrücken.
2
Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken und mit dem Oel, Essig, Bier, der Teriyaki-Sauce und den Gewürzen zu einer Marinade vermischen. Die Fleischstücke für ca. 30-60 Minuten darin einlegen.
3
Die Fleischstücke mit Küchenkrepp trockentupfen und der Reihe nach in Mehl, den verquirlten Eiern und Paniermehl drücken.
4
Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die panierten Fleischstücke bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten je Seite goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Dazu essen wir einfach nur einen leckeren Salat, aber auch Pommes oder Nudeln passen gut dazu. Passt mit einem würzigen Dipp auch gut in ein kaltes Buffet!
6
Tipp: Aus der restlichen Marinade kann mann eine leckere Sauce zubereiten.

KOMMENTARE
Panierte Schweinemedaillons

   l****s
das ist sehr lecker-das weiss ich schon,eh ich es gemacht habe...
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!... damit kannst Du mich immer locken, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans

Um das Rezept "Panierte Schweinemedaillons" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung