Spanisch - Olla podrida a’la Manfred - Eintopf auf Burgos-Art

13 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rinderbrust 750 Gramm
Schweineschulter 500 Gramm
Schweinsohr 1 Stk.
Schweinsfuß 1 Stk.
Schweineschwanz 1 Stk.
Schwein Schinkenspeck roh geräuchert 250 Gramm
Schwein Bauchspeck roh geräuchert Dörrfleisch 250 Gramm
Rebhuhn frisch etwa 350 Gramm das Stück 2 Stk.
Brathähnchen frisch etwa 1 kg 1 Stk.
kleine Chorizos in Scheiben geschnitten 2 Stk.
Morcilla de verduras (Blutwurst) in Scheiben geschnitten 500 Gramm
Kichererbsen frisch 300 Gramm
Kidney-Bohnen frisch 500 Gramm
große Zwiebel geviertelt 1 Stk.
Knoblauchzehen 5 Stk.
Kartoffeln geschält und in Scheiben geschnitten 5 Stk.
Möhren in Scheiben gehobelt 150 Gramm
Lauchstangen in Ringe geschnitten 3 Stk.
Weißkohl in Streifen geschnitten 150 Gramm
Kopfsalat frisch, in Streifen geschnitten 1 Stk.
Manfred’s Achtkräutermischung fein gehackt 1 Bund
http://www.kochbar.de/rezept/424116/Gartenkraeuter-Manfred-s-Achtkraeutermischung.html etwas
Wasser 4 Liter
Lorbeerblatt 1 Stk.
Petersilie gehackt 2 EL
Speiseöl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Am Tag vor der Zubereitung Kichererbsen und Bohnen über Nacht in einem Topf mit Wasser bedeckt einweichen. Am nächsten Tag abgießen, abtropfen lassen.

2.Die Knoblauchzehen schälen und mit etwas Salz pürieren.

3.Das Rindfleisch und das Schweinefleisch mit kaltem Wasser abspülen und gut trocken tupfen.

4.In einem hohen Suppentopf 4 Liter Wasser aufsetzen. Das Schweinefleisch und das Rindfleisch ohne das Dörrfleisch und den Schinkenspeck in den Topf geben. Die Kichererbsen, die Bohnen, das Lorbeerblatt und das Knoblauchpüree dazu geben. Alles zusammen salzen und Pfeffern.

5.Das Fleisch aufkochen lassen und abschäumen. Danach alles zusammen bei schwacher Hitze 2 Stunden köcheln lassen.

6.In der Zwischenzeit die Rebhühner und das Brathähnchen von innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und vierteln.

7.Das Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und die Rebhuhnviertel darin in 15 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Dabei öfters wenden.

8.Nach Ablauf der zwei Stunden die angebratenen Rebhuhnviertel, die Brathähnchenviertel, die Kartoffelscheiben, das Dörrfleisch, den Schinkenspeck, die Zwiebel, den Lauch, die Möhren und den Weißkohl zum Fleisch geben. Kurz aufkochen lassen und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

9.Die Morcilla, die Chorizo, die gehackte Achtkräutermischung zum Eintopf geben und das ganze weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dabei öfters umrühren.

10.Jetzt die Achtkräutermischung und den Kopfsalat dazu geben kurz aufkochen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Alles zusammen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11.Zum servieren das Fleisch aus dem Eintopf nehmen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Das Brathähnchen und die Rebhühner ausbeinen und mit dem in Stücke geschnitten Fleisch mischen. Auf einer vorgewärmten Fleischplatte mit Petersilie bestreut servieren.

12.Den Gemüseeintopf in eine Suppenterine umfüllen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanisch - Olla podrida a’la Manfred - Eintopf auf Burgos-Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanisch - Olla podrida a’la Manfred - Eintopf auf Burgos-Art“