Pasta: Spätzle-Pfanne aus den Resten vom Wochenende

15 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spätzle, selbstgemacht 150 Gramm
Paprika gelb 0,5 Stück
Zucchino 0,5 Stück
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Schalotten frisch 2 Stück
Schinken gekocht 50 Gramm
Butterschmalz 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Schmelzkäse Doppelrahmstufe 1 Esslöffel
Petersilie glatt frisch 1 Blatt
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1377 (329)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
30,2 g

Zubereitung

1.Die Paprika, das Stück Zucchino, die Frühlingszwiebeln, die Schalotten und den Schinken würfeln.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und alles bis auf den Schinken anbräunen. Nun den Schinken und die Spätzle zugeben und mischen. Langsam ansetzen lassen. Mit einem Bratenwender den Satz loskratzen. Salzen und pfeffern.

3.Die Pfanne vom Herd nehmen und jetzt erst den Schmelzkäse unterrühren.

4.Mit einem Blatt Petersilie anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Spätzle-Pfanne aus den Resten vom Wochenende“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Spätzle-Pfanne aus den Resten vom Wochenende“